House of Holland

EINLEITUNG: Charli Howard

Charli Howard ist ein Kampagnenkünstler für Kurvenmodelle, Autor und Körper-Positivität. Charli erregte zum ersten Mal die Aufmerksamkeit der Medien der Welt, als sie einen offenen Brief an ihren ehemaligen Modellagenten schrieb und wir haben sie eingeholt, um zu sehen, was seit ihrem Lieblingsplatz in London - Greenwich, passiert ist!

House of Holland
House of Holland

Seit Ihrem offenen Brief an Ihre Ex-Modeling-Agentur im Jahr 2015 ist viel passiert. Umzug nach NYC, Mitbegründer des "All Woman Project", Vorreiter bei Mode- / Beauty-Kampagnen und Schreiben von zwei Büchern! Was fällt Ihnen auf Ihrer Reise am meisten auf?

 

Ehrlich gesagt war es verrückt. Ich habe das Gefühl, ich bin ständig auf Abenteuer und so dankbar, dass ich Dinge erleben kann, die ich sonst nie tun könnte, wie auf den Malediven zu schießen. Ich denke, das Größte, was mir auffällt, ist, wie viel selbstsicherer ich in mir selbst werde und wie ich in der Lage bin, meinen Fuß zurückzulegen und "Nein" zu Dingen zu sagen, bei denen ich mich nicht wohl fühle.

 

Sie haben heute bei unserem Shooting ein paar Mädchen angesprochen und es ist sehr klar zu sehen, dass Sie vielen Menschen helfen. Wie wichtig sind Social Media für Sie? 

 

 

Aus beruflicher Sicht ist es sehr wichtig - es ermöglicht mir, eine Botschaft zu senden und eine eigene Marke zu pflegen (die ich gerne für positiv halten würde), sowie nette Frauen wie ich zu treffen habe beim Shooting gemacht. Aus persönlicher Sicht stellte es mich verschiedenen Körperformen vor, ermutigte mich, mein Körperbild zu schätzen und andere Gesichtspunkte als meine eigenen zu verstehen. Ich weiß, dass soziale Medien manchmal einen schlechten Ruf haben, aber ich denke, es kann positiv genutzt werden, wenn Sie Konten folgen, bei denen Sie sich gut fühlen.



Hat das Leben in NYC Ihren persönlichen Stil beeinflusst?

 

 Als ich nach New York kam, habe ich mich ernsthaft mit Vintage-Klamotten beschäftigt. Ich habe das Glück, in einer Gegend mit tollen Geschäften zu leben. Ich habe auch so viele unabhängige Designerinnen wie Miaou, Brinker & Eliza & Laura Lombardi entdeckt.

House of Holland

Gibt es etwas, das Sie an London vermissen?

 

 So viel! Der Humor, der Braten, meine Familie...



Wer war die einflussreichste Person in deinem Leben?

 

 Es ist schwer, nur eine Person zu finden, aber ich glaube, mein Vater hat meine Arbeitsmoral und die Fähigkeit, niemals aufzugeben / nein zu akzeptieren, wirklich beeinflusst.



Wie verbindet sich das House of Holland Design ästhetisch mit Ihnen?

 

 Es macht Spaß, es ist cool, hat aber diesen femininen Rand, wie diesen Jeansrock, der mich sehr weiblich fühlte.

House of Holland


Was bedeutet es für Sie, Teil des House of Holland Life zu sein?

 

 Ich bin als Teenager aufgewachsen und habe mir Henrys Shows religiös angesehen, und ich würde versuchen, sein Aussehen mit seinen berühmten Slogan-T-Shirts selbst wieder herzustellen.

Der Teenager in mir ist so dankbar, dass er viel bedeutet.



Zum Schluss noch eine Frage, die wir allen unseren # HOHGirls stellen… Was ist Ihrer Meinung nach in der Welt falsch?

 

 Ich denke, wir haben noch einen langen Weg vor uns, was Gleichheit und die Behandlung von Frauen und jungen Mädchen angeht - von Altersarmut über häuslichen Missbrauch bis hin zu angemessener Bezahlung. Wenn wir Frauen als gleichwertig und nicht als Bürger zweiter Klasse behandeln, wäre die Welt ein viel besserer Ort.

  • Alle einkaufen >